Liebe Hochseefahrer und Dorschjäger!

 Wenn Ihr euch für unsere Fahrt vom 21.03.2018 - 25.03.2018 anmelden wollt, erhaltet Ihr hier noch weitere Informationen. Das Anmeldeformular baldmöglichst online oder per Post abschicken. Weitere Formulare können jederzeit beim 1. Vorstand angefordert werden.

>>> Link zum Online Anmeldeformular <<<

Reiseverlauf:

 

 

21.03.2018 07:30 Uhr

Abfahrt mit dem Reisebus in Richtung Fehmarn. Nach Ankunft Zimmerbezug in den Appartements der Reederei bzw. im Schützenhof, Fehmarn. Der Abend steht zur freien Verfügung.

Treffpunkt: 07:00 Uhr - Parkplatz hinter Agip - Tankstelle Ignaz-Schön-Straße, Schweinfurt.

Bitte pünktlich sein - wir warten nicht!

 

Wie in den vergangenen Jahren werden wir auf der Fahrt wieder Bier und alkoholfreie Getränke anbieten. U.a. gibt es Faßbier und wir verkaufen alle Getränke fast zum EK-Preis.

Für übrige Verpflegung ist selbst zu sorgen. Zollfreier Einkauf ist auf dem Kutter nur in ganz geringem Umfang (normalerweise eine Schachtel Zigaretten etc.) möglich.

 22./23./24.03.2018

 Ausfahrten mit der MS "Silverland" von Burg auf Fehmarn. Frühstück und Mittagessen auf dem Kutter sind im Reisepreis enthalten.
           25.03.2018 ca. 07:00 Uhr Abfahrt in Fehmarn. Frühstück gibt es nochmals auf dem Kutter. Nach dem Mittagessen auf einer Raststätte fahren wir zurück und werden gegen 18:00 Uhr in Schweinfurt eintreffen.
 Reisepreis:  Pro Person 280,00 EUR bzw. 340,00 EUR für Teilnehmer, die in Doppelzimmern im Schützenhof schlafen.
 WICHTIG!!! Überweist den entsprechenden Reisepreis bitte bis spätestesns 01.02.2018 nur auf das Konto:

IBAN: DE 69793301110002413581, BIC: FLESDEMMXXX
der Flessabank Schweinfurt. Kontoinhaber ist der ASV Petri Heil Schweinfurt. Bitte im Verwendungszweck den/die Namen eintragen, für den/Ihr bezahlt habt.

 Anmerkung:

Weitere Erläuterungen über den Ablauf an den Reisetagen geben wir im Bus. Wir haben dieses Jahr wieder einige Neulinge dabei und gehen deshalb wieder etwas ausführlicher auf Einzelheiten ein bzw. geben Hinweise, die für "alte Dorschjäger" schon selbstverständlich sind.

Falls noch Fragen (z.B. Einkäufe) offen sind, so meldet euch bitte baldmöglichst beim Kassier, Peter Frosch.

 Nicht vergessen!

Folgende Ausrüstungsgegenstände sollten nicht vergessen werden:

Totschläger, Lappen, Messer, Verpackungsmaterial für Fische, Sachen zum Beschriften des Fanges