Jugendzeltlager des ASV Petri Heil Schweinfurt

In diesem Jahr führten wir zwei Zelten mit unseren Jugendlichen durch. Beim ersten Zeltlager, Anfang Juli, begrüßten wir unsere Freunde Mainhausen/Zellhausen, bei denen wir auch bereits zwei mal zu Gast waren. Leider war es in diesen Tagen sehr heiß, so dass so gut wie keine Raubfische gefangen wurden. Da auch die Friedfische recht träge bissen, konnten sich die Teilnehmer auf das Castingturnier und das Spiel um Platz 3 der Fußball-WM konzentrieren.

Was das Wetter im Juli zu gut war, war es Anfang August beim zweiten Zelten am Horhäuser Baggersee zu schlecht. So mussten Jugendliche und Betreuer mit Nässe und Matsch kämpfen. Auch die Fische zeigten sich bei unseren Jungs nicht in Beißlaune.

So mussten Bilder mit einem Waller gefertigt werden, der von anderen Angelkollegen gelandet werden konnte. Flugs eine Geschichte ausgedacht und schon glaubten alle die Story vom Großwallerfang unserer Jugend am Horhäuser See. 

Als später die Geschichte aufgeklärt wurde, bekamen alle Mitwisser von unseren Internet-Guru Volker eine lange Nase zugeschustert. Die haben wir für den Spaß aber gerne in Kauf genommen. Bilder zu diesen Ereignissen findet ihr in unserer Bildergalerie.